→trailer

die diplomatin – jagd durch prag

produktion ufa fiction
regie  roland suso richter
kamera  max knauer
cast  natalia wörner, jannik schümann, maren kroymann, angus mcgruther

inhalt

In Prag gerät Karla Lorenz als neue Botschafterin in eine brisante Situation: Sie bietet dem desertierten US-Sergeant Sean Miller, der als Whistleblower um Asyl bittet, Unterschlupf in der deutschen Botschaft. Er und seine deutsche Freundin Lena Fischer behaupten, dass es in Tschechien ein geheimes Foltergefängnis der US-Streitkräfte gibt.

Aufgrund der dünnen Beweislage gerät Karla schon bald unter Zugzwang. Vertrauliche Informationen aus Kreisen des amerikanischen Geheimdienstes lassen an Millers Integrität zweifeln. Karla vertraut zunächst ihrer Intuition und hört nicht auf die Amtsvorgängerin, ihre Tante Alma Lorenz. Die erfahrene Karrierefrau sowie Botschaftssekretär von Dorssen raten dringend, den amerikanischen Offizier so schnell wie möglich loszuwerden. Drohungen der tschechischen Regierung können Karla aber genauso wenig einschüchtern wie Druck aus dem Auswärtigen Amt.

Verlassen kann sie sich im Notfall nur auf ihren Vorgesetzten Eick und ihren früheren Mitarbeiter Nikolaus Tanz. Um die Wahrheit herauszufinden, setzt die unkonventionelle Botschafterin ihre Laufbahn und sogar ihr Leben aufs Spiel: Sie will mit eigenen Augen das geheime Foltergefängnis sehen und bittet den Soldaten, sie dort hinzuführen.