→ trailer

produktion oberon film

regie anja jacobs
kamera daniel möller
cast christian ulmen, hans-werner meyer, lola dockhorn

inhalt

Die 13-jährige Radost lebt seit Jahren glücklich mit ihrem geistig behinderten Papa Bruno. Mit Radosts Pubertät beginnen die Probleme zwischen den beiden.
Radost wird immer mehr bewusst, wie sehr sie ihrem Vater geistig überlegen ist. Diese Verantwortung wird zur großen Belastung für das junge Mädchen, das eigentlich das ganz normale Leben einer 13-Jährigen führen möchte.
Es kommt immer häufiger zu Auseinandersetzungen zwischen Radost und ihrem Vater, weil Bruno nicht verstehen kann, dass seine Tochter ihn nicht mehr ständig um sich haben möchte. Dabei kann Radost nicht einmal ein paar Tage auf Klassenfahrt fahren, ohne dass ihr Vater die ganze Wohnung zumüllt. Sie hält es nicht mehr aus und ruft beim Jugendamt an. Die 13-Jährige wünscht sich nichts mehr als einen ganz normalen Vater…..

→ filmografie

Pressemappe (PDF, 192 kb)