produktion teamworx, ariane krampe
regie sven bose
kamera henner besuch
cast andrea sawatzki, pasquale aleardi, jeniffer ulrich, miriam weichselbraun

inhalt

„Herztöne“ folgt den Spuren einer klassischen Romantic Comedy – und ist doch viel mehr: Der Film setzt auf ein liebenswertes Paar, hat einen sexy-Rhythmus, einen stimmungsvollen Soundtrack, ist mit Überraschungen und hübschen Details gespickt und Sawatzki darf mal wieder der Hexe Zucker geben. Witzige Dialoge, gutes Timing und die Suche nach ästhetischen Bild-Ideen machen das Sat-1-Movie zum Komödien-Highlight.

Der Film setzt auf ein wunderbares Paar, besitzt eine handvoll sympathischer bis schräger Nebenfiguren, er fließt sexy mit zwar erwartbaren Wendungen dahin, ist aber zugleich mit kleinen Überraschungen und hübschen Details gespickt, die dem Ganzen einen dramaturgisch perfekten Unterboden geben….  „Herztöne“ steckt voller kleiner und doch großartiger Bild-Ideen, ist mit sehr viel Liebe fürs Visuelle, fürs scheinbar Nebensächliche, gemacht. Ebenso sorgfältig ist der Soundtrack mit den Stimmungslagen der Figuren verwoben; das Sounddesign ist (zeitgemäß!) komödiantisch akzentuiert. Nicht nur ein Film für Komödien-Liebhaber, sondern auch eine Komödie für Filmliebhaber.

→video

→filmografie